Das Industrie-Sectionaltor-Programm in einzigartiger Programmbreite

Sectionaltore öffnen senkrecht und schaffen damit Platz vor und hinter dem Tor. Die Torglieder werden flach unter der Decke, senkrecht über der Öffnung oder dem Dach folgend abgestellt. Sectionaltore der Baureihe 50 aus Stahl, Stahl/Alu-Kombination oder Aluminium überzeugen durch die einzigartige Programmbreite, Top Tor-Design und zertifizierte Sicherheit. Compact-Sectionaltore stapeln die einzelnen Lamellen senkrecht gleich hinter dem Sturz. Die geringe Einschubtiefe ist bei Hallen mit Lichtkuppeln, Glasdächern und -fassaden besonders vorteilhaft.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Prospekten sowie den Einbaudaten.
  • Prospekte
    Stacks Image 39109

    Industrie Sectionaltore

    Stacks Image 39114

    Industrie Sectionaltore Compact

  • Wieviel Platz braucht das Tor? Hier die Einbaudaten
    Stacks Image 38858

    Einbaudaten Industrie Sectionaltore Bautiefe 42 mm

    Stacks Image 38866

    Einbaudaten Industrie Sectionaltore Bautiefe 67 mm

  • Videos
    Video Sectionaltor mit Schlupftüre ohne Stolperschwelle
    Video Kunststoff-Verglasung mit Duratec-Beschichtung höchst kratzfest
  • Bilder
    Stacks Image 41260
    Industrie-Sectionaltor SPU F42 mit 2 Aluminium-Verglasungsrahmen lackiert
    Stacks Image 41268
    Industrie-Sectionaltor ALR F42 Glazing
    Stacks Image 41274
    ALR F42 mit bauseitiger fassadenbündiger Beplankung
    Stacks Image 41508
    ALR F42 Vitraplan
    Stacks Image 41566
    SPU F 42 mit Nebentüre und Oberblende
    Stacks Image 41584
    APU F 42, Sockel 750 mm, mit Nebentüre und Oberlicht, Verglasung fluchtend